Nächstes Projekt: Bücherecke – Anne Niemöller im Vorstand

Das Vorstandsteam des Fördervereins für den Kindergarten und die Kinderkrippe St. Marien Oythe: (von links) Katja Wefer, Dirk Feldhaus, Anne Niemöller, Christian Wehry und Sabrina Beckermann. Foto: Karin Warnking

Das Vorstandsteam des Fördervereins für den Kindergarten und die Kinderkrippe St. Marien Oythe: (von links) Katja Wefer, Dirk Feldhaus, Stefan Freiwald, Anne Niemöller, Christian Wehry und Sabrina Beckermann. Foto: Karin Warnking

Das Jahr geht arbeitsreich los für den Vorstand des Fördervereins Kindergarten und Kinderkrippe St. Marien Oythe. Auf der Jahreshauptversammlung am 25. Januar beschloss der  Verein zahlreiche Projekte für das Jahr 2017. Highlight soll die Einrichtung einer Bücherecke für Kinder im Eingangsbereich werden. Dafür sammelt der Förderverein bereits kräftig Spenden. Neu in den Vorstand wählte die Versammlung Anne Niemöller als neue Beisitzerin. Sie folgt auf Karin Warnking. Karin Warnking war nicht mehr zur Wahl angetreten, da ihr Sohn im Sommer zur Schule kommt. Wiedergewählt wurden dagegen Sabrina Beckermann als 2. Vorsitzende und Katja Wefer als Beisitzerin.

Der Förderverein beschloss, in diesem Jahr ein zweites  Weidentipi im Garten der Einrichtung zu bauen. Das erste Tipi, das vor etwa einem Jahr gepflanzt wurde, ist gut angewachsen und kommt bei den Kindern an, berichtete Kindergartenleiterin Mechthild Kenkel.

Mit 62 liegt die Zahl der Mitglieder des Fördervereins auf einem konstant hohen Niveau. Im vergangenen Jahr hat der Verein unter anderem die „Trommelreise“ – eine Aufführung zum Mitmachen mit dem Theaterpädagogen Markus Hoffmeister – und einen Elternabend für Vorschulkinder mit einer Ergotherapeutin finanziert. Geld gesammelt hat der Verein beim Bewirten der Gäste des Osterfeuers und des Martinsumzug sowie durch Spenden, den Bildungsspender im Web sowie durch Mitgliedsbeiträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.